Fränkische Obstbrand-Cocktails

Oliver Kirschner kreiert ganz besondere Cocktails

Oliver Kirschner's Goldener Wurf

Liebe Cocktailfreunde, wie im Online-Beitrag des Bayerischen Rundfunks angekündigt, hier nun zwei weitere fränkische Obstbrand-Cocktails aus meiner Hand. Für meine Obstbrand-Cocktails verwende ich gerne die Destillate von Rosenhut - Vereinigung Fränkischer Edelbrenner, gegründet 1994.

Diese lustige Truppe im blühenden Kirschbaum-Garten erzeugt genügend „flüssige Inspirationen“, die ich gerne als Basis für die Kreation meiner Cocktails nutze.

Entstehungsgeschichte Goldener Wurf

Angefangen hat es mit einem Marillenlikör, den mir der Brenner Georg Gößwein mit der Bitte überreichte: „Mach doch mal was daraus!“ Und so bin ich mit dem Duft vollreifer Marillen in der Nase und einer Menge Ideen im Kopf gedanklich an eine fremde Küste gesegelt, wo es nach Seetang, Jod und verbranntem Torffeuer roch. Am Strand setzte ich mich nieder und lies meine Gedanken schweifen. Plötzlich kamen mit dem Wind zwei Gewürz-Feen angeflogen und hauchten: „Nimm uns mit auf deine Reise, wir werden Dir gute Dienste leisten“. Mit den beiden Feen im Gepäck gestaltete sich meine weitere Cocktail-Reise dann sehr einfach:

Man nehme Marillenlikör, rauchigen Islay Whisky und für die beiden „Gewürz-Feen“ Ingwersirup und Zitronensaft. Und so gelang mir mein „Goldener Wurf“.

Rezept

  • 4 cl Marillenlikör
  • 1 cl Islay Malt Whisky
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Ingwersirup
  • Kardamom
  • Szechuanpfeffer

Oliver Kirschner, Gelbes Haus, Nürnberg

Zubereitung

Kardamom und Szechuanpfeffer aus der Mühle in den Shaker geben. Falls Sie die Gewürze nicht in einer Mühle haben, entsprechend zerkleinern. Danach die weiteren Zutaten - genau abmessend und ebenfalls in den Shaker hinzugeben. Die Menge des Malt Whiskys genau einhalten!

Alle Bestandteile lang und kräftig shaken - mindestens 20 Sekunden. Den Cocktail mittels Double Strain, einem zweiten Feinsieb in eine vorgekühlte Schale gießen. Fertig.

Die Frau an einem ruhigen Abend

Die Frau an einem ruhigen Abend

Wie Sie sich denken können, gibt es natürlich auch eine Entstehungsgeschichte zu meinem Cocktail „Die Frau an einem ruhigen Abend“. Aber ich will Ihnen gegenüber nicht aufdringlich sein und meine Geschichte ungefragt erzählen.Wenn Sie allerdings den ausdrücklichen Wunsch danach hegen, dann wäre das eine andere Sache. Mehr dazu am Ende dieses Beitrags.

Rezept

  • 3 cl Kirschbrand
  • 1 TL Mozart Chocolate Spirit Dry
  • 1 TL Zimtsirup
  • 1 TL Honig
  • 4 cl Bio-Apfelsaft naturtrüb
  • 1 Esslöffel fettarmer Natur-Joghurt

Oliver Kirschner, Gelbes Haus, Nürnberg

Zubereitung

Alle Bestandteile im Shaker auf viel Eis schütteln. Anschließend in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit Chili-Schokoladen-Raspeln bestreuen. Das war’s schon.

In eigener Sache

Ich hoffe, Ihnen gefallen und schmecken meine beiden Obstbrand-Cocktailkreationen. Auf jeden Fall würde ich mich über ein Feedback von Ihnen sehr freuen. Vielleicht hätten Sie ja auch Lust ein paar Drinks bei mir zu Hause in meiner Bar „Gelbes Haus“ gemeinsam mit mir zu mixen?

Wenn ja, könnte ich mir durchaus vorstellen unsere Cocktailreihe um einen lustigen fränkischen Cocktail-Nachmittag zu erweitern.
Helfen Sie mir bei meiner Entscheidung und stimmen Sie ab: 

Ja, ein fränkischer Cocktailkurs würde mich sehr interessieren!
Nein, aber Ich möchte die Entstehungsgeschichte zum Cocktail „Die Frau an einem ruhigen Abend“ erfahren.

Bitte nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.
Vielen Dank und weihnachtliche Grüße

Ihr Oliver Kirschner, Gelbes Haus Nürnberg

Beitrag Bayerischer Rundfunk

Hier geht es zum Filmbeitrag des Bayerischen Rundfunks. Viel Spaß beim nachmixen.