Gelbes Haus Nürnberg: Gin der Woche

Makar Gin

  • Wacholder
  • Angelikawurzel
  • Cassiarinde
  • Koriandersamen
  • Rosmarin
  • schwarzer Pfeffer
  • Süßholzwurzel
  • Zitronenschale
Ghn makar gin 600

Makar Gin

Der bereits mehrfach preisgekrönte Makar Gin der Glasgow Distillery Company ist nach dem gälischen Wort für Dichter benannt. Außerdem möchte der Gin mit einem typischen, von Wacholder dominierten, Geschmack überzeugen. Was ihm nach unserer Meinung auch vorzüglich gelingt!

Davon abgesehen, dass der Makar Gin nicht der erste schottische Gin ist, fällt schon allein die Flaschengestaltung mit seinem eigenständigen Design ins Auge. Hergestellt wird der Makar Gin aus acht Kräutern und Gewürzen, die neben Wacholder aus Angelikawurzel, Cassiarinde, Koriandersamen, Rosmarin, schwarzem Pfeffer, Süßholzwurzel und Zitronenschale bestehen. Destilliert wird der Gin auf einer Kupferbrennblase des deutschen Traditionsherstellers Carl.

Neben einer typischen, aber ausgesprochen würzigen Nase, setzt der Makar Gin geschmacklich vor allem sehr erdige, würzige Akzente. Es werden durchaus Erinnerungen an Bärwurz geweckt, welche aber relativ schnell durch die kräftige Wacholder- und Zitrusfruchtaromatik wieder eingefangen werden.

Sicherlich funktioniert dieser Gin auch gut in einem Munich Mule in Kombination mit Gurke und Ginger Beer, jedoch folgt an dieser Stelle wie immer auch eine Tonic Water Empfehlung:

Goldberg Tonic Water

Das gut ausbalancierte Tonic Water von Goldberg unterstützt die Aromen des Gins, ohne sie zu verdecken. Daraus ergibt sich ein kräftiges, aber dennoch harmonisches Geschmacksbild. Durch die merkliche Süße des Tonic Waters werden einzig die erdigen Töne des Gins etwas abgemildert, um so den Highball einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

Thomas Henry Elderflower Tonic Water

Die Kombination eines klassischen Gins mit einem Holunderblüten-Tonic Water ist auf den ersten Blick zugegebenermaßen etwas ungewöhnlich. Dennoch funktioniert sie ausgesprochen gut und die typischen Gin-Gewürze werden durch die florale Note der Holunderblüte hervorragend ergänzt. Dieser Highball ist für alle experimentierfreudigen Gin Fans genau das richtige!

Überzeugen Sie sich selbst von diesem besonderen Gin und kommen Sie auf einen Gin Tonic oder Munich Mule bei uns im Gelben Haus vorbei!

Bewertung: 3.9, 55 Stimmen